Mein Immerdrauf spinnt

Die BSW-Gruppe tauscht sich aus
Antworten
Nachricht
Autor
Holger
Lokomotivführer
Beiträge: 574
Registriert: Do 31. Mai 2018, 20:22

Mein Immerdrauf spinnt

#1 Beitrag von Holger » Do 20. Jun 2019, 09:02

Hallo zusammen,

bei meinen Immerdrauf-Objektiv AF-S Nikkor 24-120mm 3,5-5,6 G ED läuft bei Brennweiten über ca. 35 mm der Motor der Vibrationsreduktion an, so dass ein Fokussieren nicht mehr möglich ist. Mit ausgeschaltetem Autofokus kann ich immer noch fokussieren, aber auch da kann im ungünstigsten Moment dieser Motor anlaufen.

Habt ihr Ideen oder Tipps, was ich machen kann? Eventuell gute Werkstatt oder alternatives Objektiv?

Danke schon mal für Tipps und einen schönen Feiertag
Grüße von der Kerkerbachbahn
Holger

Benutzeravatar
Ralf1972
Lokbetriebsinspektor
Beiträge: 1157
Registriert: Fr 25. Mai 2018, 11:20
Wohnort: Kottenheim

Re: Mein Immerdrauf spinnt

#2 Beitrag von Ralf1972 » Do 20. Jun 2019, 09:37

Hallo Holger,

einen Tipp wie Du die Störung beseitigen kannst habe ich nicht. Denke da hilft nur der Kundendienst.

Ich habe bisher immer alles direkt zu Nikon nach Düsseldorf geschickt. Den Umweg über einen Händler kann man sich getrost sparen, denn die schicken es (meistens) auch dorthin.

https://www.nikon.de/de_DE/service_supp ... ice_Points

Allerdings, lässt Du einen Kostenvoranschlag machen und erteilst dann keinen Reparaturauftrag sind 25 Euro fällig, nicht eben günstig.


Als Alternative kann ich Dir das AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR ans Herz legen, gutes Objektiv, durchgängig Blende 4. Guido hat das seit einem Jahr im Einsatz und ist wohl sehr zufrieden.

https://www.nikon.de/de_DE/product/nikk ... f-4g-ed-vr

Ich nutze als Immerdrauf das AF-S NIKKOR 28-300 mm 1:3,5-5,6G ED VR, hat halt einen sehr großen Brennweitenbereich. Aber man muss Kompromisse eingehen bezüglich Verzeichnung und Schärfe.

https://www.nikon.de/de_DE/product/nikk ... 5-6g-ed-vr


Halt uns auf dem laufenden, so etwas interessiert uns sicher alle.

:Bw:
Bild

Antworten