Lorchhausen und Rüdesheim

Linke und rechte Rheinstrecke bis Mainz und Wiesbaden
Antworten
Nachricht
Autor
225-099
Reservelokführer
Beiträge: 377
Registriert: Do 31. Mai 2018, 17:31

Lorchhausen und Rüdesheim

#1 Beitrag von 225-099 » Fr 27. Sep 2019, 15:46

Hallo zusammen,

vorgestern bin ich nach getaner Arbeit in der Ecke von Lorchhausen, mit der Kamera los. Das Wetter war bescheiden und mir ging es auch nicht so dolle, Nachwirkungen einer Erkältung...zudem nehme ich in den Taunus immer nur Gehäuse plus immerdrauf Objektiv mit. (24-105 Vollf.)
Ich wollte immer mal an den Schrankenposten in Lorchhausen, habe aber vor Ort gemerkt, ein Tele wäre hier besser....na gut, ich habe trotzdem gewartet und es kam auch etwas....ICH HOFFE, Ihr verzeiht mir die Weitwinkelbilder....vielleicht haben sich aber auch der Mast und der Posten vor den vorbeifahrenden Zügen verbeugt.... :roll:

Bild
185 229 und eine weitere abgebügelte kamen als Erstes. Leider habe ich die Nummer nicht.

Bild
Es folgte 185 671 von RAILPOOL.....

Bild
.....sowie die 187 301.

Bild
In die andere Richtung ging wegen Bewuchses gar nichts....also hier mal eine Autofahrer Perspektive.

Bild
So stimmt die Optik wieder mehr....187 149 + 185 212 abgebügelt.

Bild
MRCE 189 955

Bild
152 114.

Dann wechselte ich den Standort wegen Regen und Hunger.....

Bild
RBH 145 064 in Rüdesheim.

Bild
Zu diesem Bild: Ich wollte natürlich den Vectron als Motiv, als ich es von hinten surren hörte...hmm, natürlich wie immer Vias, dieses ist mir dort schon öfter passiert. Also "drauf" gehalten, dann peilte natürlich der nicht ausgeschaltete Fokus, den Vias Zug an......ok, dafür wieder herum spiegelt sich der Regenbogen vom Rhein im Fenster von dem Vias. :roll:

Bild
Bei ganz komischen Lichtverhältnissen kam 185 310 durch.

Bild
Zum Abschied gab es dann noch fast ein richtiges Sonnenfoto von 185 146.

Gleich kommt noch Teil 2.

225-099
Reservelokführer
Beiträge: 377
Registriert: Do 31. Mai 2018, 17:31

Re: Lorchhausen und Rüdesheim

#2 Beitrag von 225-099 » Fr 27. Sep 2019, 18:19

Gestern fühlte ich mich noch etwas matter und hatte keinen Antrieb und es regnete relativ heftig....dann bin ich an den Bahnübergang zwischen Eltville und Niederwalluf gefahren. Da konnte man im Auto sitzen und wurde per Bahnschranke gewarnt wenn ein Zug kommt.... :lol:

Bild
Als Erstes ein Vias....

Bild
482 002 + ?

Bild
145 046

Bild
185 318

Bild
193 836

Bild
187 149

Bild
193 752

Bild
ES 64 U 2 - 071

Bild
187 177

Bild
185 395

Dann bin ich nochmal nach Rüdesheim.

Bild
185 671

Bild
189 102

Beste Grüße

Peter

Benutzeravatar
WolfgangZ
Reservelokführer
Beiträge: 320
Registriert: Do 31. Mai 2018, 12:08
Wohnort: Mömbris-Daxberg

Re: Lorchhausen und Rüdesheim

#3 Beitrag von WolfgangZ » Sa 28. Sep 2019, 09:27

Hallo Peter,
auch Regenbilder können sehr gut ausfallen, nach dem Motto:
Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur schlechte Fotografen.

Du zählst zweifellos nicht zu dieser Kategorie.

Frage zu Rüdesheim: wie komme ich da hin, bzw. wo parke ich da am besten?

Herzliche Grüße aus der noch sommerlichen Toskana und gute Besserung
Wolfgang

Bild Meine Beiträge in DSO

225-099
Reservelokführer
Beiträge: 377
Registriert: Do 31. Mai 2018, 17:31

Re: Lorchhausen und Rüdesheim

#4 Beitrag von 225-099 » Sa 28. Sep 2019, 15:49

Hallo Wolfgang,

vielen Dank und Dir einen schönen Urlaub!

Rüdesheim, geht ganz einfach. Ich habe mal Google Earth zur Hilfe genommen. Vom Bahnübergang fährst Du exakt 1,2 km weiter, dann kommt auf der rechten Seite ein sehr kleiner geteerter Platz/Stützmauer und dort geht eine theoretisch sogar befahrbare Rampe hoch und endet exakt in Höher der Gleise. Da steht dann auch der Prellbock von dem äußeren Gleis. Ich baue dort dann mein Stativ auf. Der Abstand zu den Gleisen scheint ok zu sein, bis jetzt hat sich noch keiner beschwert, ich ziehe aber trotzdem dort meine Weste drüber.

Einziges kleines Hindernis, ein relativ hoher Bordstein, wo Du da hoch musst....ich schaue immer das ich keinen hinter mir habe und fahre rechtwinkelig da drauf, mit einem "normalen" Auto geht das, nach meiner Ansicht......

Bild
Die Legende mit 300 m stimmt hier jetzt nicht.

Bild

Bild
Das war 2017 mal mit Prellbock.

Beste Grüße

Peter

Benutzeravatar
WolfgangZ
Reservelokführer
Beiträge: 320
Registriert: Do 31. Mai 2018, 12:08
Wohnort: Mömbris-Daxberg

Re: Lorchhausen und Rüdesheim

#5 Beitrag von WolfgangZ » Sa 28. Sep 2019, 19:22

Hallo Peter,
super, danke für die ausführliche Info.

Herzliche Grüße
Wolfgang

Bild Meine Beiträge in DSO

Knipser1
Reservelokführer
Beiträge: 324
Registriert: Mo 4. Jun 2018, 23:07

Re: Lorchhausen und Rüdesheim

#6 Beitrag von Knipser1 » Mo 30. Sep 2019, 16:41

Hallo Peter,

endlich mal wieder paar Fotos vom Rhein!
Vielen Dank fürs Einstellen.

Ich komme derzeit fototechnisch zu nichts mehr, da am Wochenende immer andere Projekte anstehen und es in der Woche einfach zu duster ist, um noch gescheite Fotos zu machen wenn man endlich von der Arbeit kommt.

Nächste Woche habe ich aber Urlaub und werde wohl wieder paar Fotos aus Österreich mitbringen -sofern der Wettergott sich gnädig zeigt.

Viele Grüße

Guido

Antworten