Unterwegs im Westerwald

Nachricht
Autor
Holger
Lokführer zur Anstellung
Beiträge: 236
Registriert: Do 31. Mai 2018, 20:22

Re: Unterwegs im Westerwald

#21 Beitrag von Holger » Do 18. Apr 2019, 08:26

Hallo Guido,

das Gleis an der Waage ist naoch angeschlossen und wurde auch immer noch zum Abstellen benutzt, wenn der Tonverkher ruhte. Der wagen wurde m.W. zum "Rangieren" der Tonwagen an der Rampe eingesetzt, aber da muss ich mich noch mal schlau machen. In Wallmerod steht auch ein Wagen.

Nun zu den Bilder von gestern. Auf dem Weg nach Girod komme ich in Niederzeuzheim vorbei.
Bild

Der erste Gtw am Apfelbaum
Bild

Der Stahlzug war am Haltepunkt fällig
Bild

Bild

Bild

Bild

Die Steigung ist geschafft
Bild

Der Gegenzug an der Haltestelle
Bild

Bild

Und da der Personenverkehr verspätet war, kam auch nach kurzer Zeit die Class zurück
Bild

Diesen kurzen Bahnsteig mit all seinen Schildern und Spiegeln finde ich schon faszinierend

Bild

auf dem Rückweg
Bild

und noch zwei Gtws bei Niederzeuzheim
Bild

Bild
Grüße von der Kerkerbachbahn
Holger

Benutzeravatar
gt
Lokomotivführer
Beiträge: 437
Registriert: Do 31. Mai 2018, 12:08

Re: Unterwegs im Westerwald

#22 Beitrag von gt » Do 18. Apr 2019, 19:29

Knipser1 hat geschrieben:
Mi 17. Apr 2019, 16:58
Hallo Holger,

wird das Gleis mit der Gleiswaaage in Goldhausen noch genutzt?
Im Bereich der Waage ist die Gleislage ja etwas abenteuerlich... :shock:

Finde auch toll, dass du den "Bremswagen" noch dokumentiert hast. Was hat der für eine Funktion? Eine Art "beweglicher Prellbock"?

Grüße

Guido
Hallo Guido,

die Tonverladung in Goldhausen am Ladegleis ist schon vor ein paar Jahren eingestellt worden, da die Hochrampe mit LKW's nur von einer Seite zu befahren ist.
Seit dem steht der Bremswagen unbenutzt vor dem Prellbock. Mit Leben gefüllt ist seine Ladefläche. Darin wachsen inzwischen Sträucher und Büsche. In Goldhausen sind alle Gleise befahrbar und nicht gesperrt. In Betrieb ist dort die Bahnverladung mit Ton im Anschluss Marx. Da standen heute mehrere Wagen drin.


Grüße

Gerd
Herzliche Grüße

gt


Auch im Siegerlandforum, Eisenbahn in Südwestfalen und dem nördlichen Rheinland-Pfalz aktiv.

Für alle von mir gezeigten Bilder gilt: Copyright Gerd Tierbach. Alle gezeigten Bilder sind urheberechtlich geschützt.

Knipser1
Lokführer zur Anstellung
Beiträge: 295
Registriert: Mo 4. Jun 2018, 23:07

Re: Unterwegs im Westerwald

#23 Beitrag von Knipser1 » Fr 19. Apr 2019, 21:52

Vielen Dank ihr Beiden für die Info!

In Goldhausen war ich schon ewig nicht mehr... :oops:

Grüße

Guido

Holger
Lokführer zur Anstellung
Beiträge: 236
Registriert: Do 31. Mai 2018, 20:22

Re: Unterwegs im Westerwald

#24 Beitrag von Holger » Sa 20. Apr 2019, 13:56

Danke Gerd für die Ergänzung. Aus 2006 und 2007 habe ich noch Bilder von der TX-Bedienung in Goldhausen gefunden.

Am Donnerstag nachmittag war ich nochmal an der Oberwesterwaldbahn - wegen des Doppel-GTW.

Los ging es in Berrzhahn: VT 208 unterwegs nach Limburg
Bild

Bild

VT 291 nach Siegen
Bild

Bild

In Wilsenroth wollte ich eigentlich die Kreuzung aufnehmen, aber .... Gleis 2 schon im Schatten, also Einfahrt HLB 129
Bild

Bild

und HLB 127 in Frickhofen
Bild

dann noch VT 291 auf dem Westerburg
Bild

mit Raps
Bild
Grüße von der Kerkerbachbahn
Holger

Benutzeravatar
gt
Lokomotivführer
Beiträge: 437
Registriert: Do 31. Mai 2018, 12:08

Re: Unterwegs im Westerwald

#25 Beitrag von gt » Sa 20. Apr 2019, 18:15

Und wieder sehr schöne Bilder, Holger. :Danke:

Ich hänge mich dann noch mit zwei vom Donnerstag dran.

Bild

HLB 123 in Girod am Apfelbäumchen, etwas versetzt zu deinem Bild. Der Raps kommt.


Bild

Und 077 028-4 mit 20 Wagen im Schlepp in Goldhausen. Auf das völlig zugebaute ehemalige Bahnhofsgebäude habe ich verzichtet.

Grüße

Gerd
Herzliche Grüße

gt


Auch im Siegerlandforum, Eisenbahn in Südwestfalen und dem nördlichen Rheinland-Pfalz aktiv.

Für alle von mir gezeigten Bilder gilt: Copyright Gerd Tierbach. Alle gezeigten Bilder sind urheberechtlich geschützt.

50 2404
Schuppenheizer
Beiträge: 38
Registriert: Sa 23. Jun 2018, 09:34

Re: Unterwegs im Westerwald

#26 Beitrag von 50 2404 » Mo 22. Apr 2019, 10:23

Einfach nur schön, der Westerwald im Frühling :Großmeister: . Übrigens, einen VT 291 gibt es bei uns im EWS nicht. Wenn es der VT 72 Ersatz war, dann ist das der VT263, ansonsten eventuell der VT 261.
Der VT 72 wird wohl länger ausfallen, er steht mit enem defekten Getrieb in Siegen :schade: .
Bild

Holger
Lokführer zur Anstellung
Beiträge: 236
Registriert: Do 31. Mai 2018, 20:22

Re: Unterwegs im Westerwald

#27 Beitrag von Holger » Sa 11. Mai 2019, 08:50

Hallo zusammen,

Zeitsprung zum 7.7.1992: 211 140 in Siershahn
Bild
Grüße von der Kerkerbachbahn
Holger

225-099
Reservelokführer
Beiträge: 349
Registriert: Do 31. Mai 2018, 17:31

Re: Unterwegs im Westerwald

#28 Beitrag von 225-099 » So 12. Mai 2019, 16:52

Irgendwie sind die Bilder an mir vorbei gegangen..... :oops:

Tolle Motive! Sehr schöne Bilder! Frühling!

Ich habe die letzte Mai Woche Urlaub..., mal schauen ob ich in der Region mal aufschlage..... :mrgreen:

Holger
Lokführer zur Anstellung
Beiträge: 236
Registriert: Do 31. Mai 2018, 20:22

Re: Unterwegs im Westerwald

#29 Beitrag von Holger » Di 14. Mai 2019, 20:39

Gestern ging es mal kurz zu den Rapsfeldern zwischen Niederzeuzheim und Frickhofen für 61580
Bild

Bild

Bild

Bild

und 61582
Bild
Grüße von der Kerkerbachbahn
Holger

225-099
Reservelokführer
Beiträge: 349
Registriert: Do 31. Mai 2018, 17:31

Re: Unterwegs im Westerwald

#30 Beitrag von 225-099 » Fr 17. Mai 2019, 19:45

:wooow: :Danke:

Antworten