Naturschauspiel am Rhein

Linke und rechte Rheinstrecke bis Mainz und Wiesbaden
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Pille
Schuppenheizer
Beiträge: 35
Registriert: Do 31. Mai 2018, 17:32

Naturschauspiel am Rhein

#1 Beitrag von Pille » So 4. Nov 2018, 14:31

Hallo Zusammen!

Der momentane Niedrigwasserstand am Rhein ist zwar für die Schifffahrt zu einem erheblichen Problem geworden, dem Betrachter bietet sich jedoch ein sehr seltenes Bild von der mittlerweile sehr ungewöhnlich anzuschauenden Flusslandschaft.

Das schöne Wetter verleitete mich am Samstag dazu, die morgendliche Einkaufstour kurzerhand ein Stündchen auszudehnen und mal in Bingerbrück ein paar Aufnahmen nach rechts rüber zu machen. Einige DB – Cargo – Züge passierten glücklicherweise auch die Szene zwischen Mäuseturm und der Ruine Ehrenfels, rote Loks heben sich auf die Distanz einfach besser ab ;)

Wir beginnen im Mäuseturmpark mit zwei 185 – geführten Gz:


Bild


Bild



Der nächste Containerzug kam, als ich gerade das nun seeeehr breite Ufer erreicht hatte:


Bild



Nach 15 Jahren ist es nun wieder möglich, den Mäuseturm zu Fuß zu erreichen, was von der hiesigen Bevölkerung intensiv genutzt wird:


Bild


Beim Blick Richtung Rüdesheim sieht man auch nicht wirklich mehr Wasser:


Bild


Bild


Bild



Der nächste Südfahrer, diesmal mit einer 187:


Bild



Nach der Aufnahme vom doppelten Mäuseturm und einem VIAS – Flirt …


Bild



… wurde sich wieder den samstäglichen Pflichten zugewendet.

ich hoffe, die Bilder finden ein wenig Gefallen,

viele Grüße,

Frank
.
Bild

Für alle von mir gezeigten Bilder gilt: Copyright, soweit nicht anders angegeben, Dr. F. Halter

225-099
Dampflokheizer
Beiträge: 138
Registriert: Do 31. Mai 2018, 17:31

Re: Naturschauspiel am Rhein

#2 Beitrag von 225-099 » So 4. Nov 2018, 16:27

:shock: Das ist ja noch tiefer als ich letztens dort war......

Benutzeravatar
gt
Lokführer zur Anstellung
Beiträge: 244
Registriert: Do 31. Mai 2018, 12:08

Re: Naturschauspiel am Rhein

#3 Beitrag von gt » So 4. Nov 2018, 18:59

Hallo Frank,

sehr beeindruckend. :Danke:

Grüße

Gerd
Herzliche Grüße

gt


Auch im Siegerlandforum, Eisenbahn in Südwestfalen und dem nördlichen Rheinland-Pfalz aktiv.

Für alle von mir gezeigten Bilder gilt: Copyright Gerd Tierbach. Alle gezeigten Bilder sind urheberechtlich geschützt.

Benutzeravatar
WolfgangZ
Dampflokheizer
Beiträge: 183
Registriert: Do 31. Mai 2018, 12:08
Wohnort: Mömbris-Daxberg

Re: Naturschauspiel am Rhein

#4 Beitrag von WolfgangZ » So 4. Nov 2018, 21:20

ein wirklich beeindruckender Anblick des Rheins. :Sensationell:

Ich selbst kann mich eher an Hoch- und nicht an so extremes Niedrigwasser erinnern. Vielleicht werde ich für nächsten Sonntag mal einen Besuch in Bingerbrück anvisieren, sofern das Wetter dann mitspielt.

Herzlichen Dank für deine Inspiration.
Wolfgang

Bild Meine Beiträge in DSO

Benutzeravatar
Ralf1972
Lokführer zur Anstellung
Beiträge: 295
Registriert: Fr 25. Mai 2018, 11:20
Wohnort: Kottenheim

Re: Naturschauspiel am Rhein

#5 Beitrag von Ralf1972 » Mo 12. Nov 2018, 11:48

:Sensationell: :Danke:
Bild

Yogibaer
Schuppenheizer
Beiträge: 9
Registriert: Fr 1. Jun 2018, 19:12

Re: Naturschauspiel am Rhein

#6 Beitrag von Yogibaer » Mo 12. Nov 2018, 22:09

Das Schauspiel haben wir uns gestern auch mal angesehen und sind es auch begangen, es war scheinbar noch weniger Wasser im Rhein. Wir standen auch im "Rhein-Tomaten"-Anbaugebiet und warteten auf ein schönes Zugmotiv, leider kam rechts aber kein vernünftiger Zug außer den Vias in 1,5 Stunden vorbei. Gilt dort inzwischen ein Sonntagsfahrverbot wegen Lärmschutz?

Grüße
Jürgen

Antworten