KKRF - Stellwerk Ko in Kruft (23 B)

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Ralf1972
Lokomotivführer
Beiträge: 544
Registriert: Fr 25. Mai 2018, 11:20
Wohnort: Kottenheim

KKRF - Stellwerk Ko in Kruft (23 B)

#1 Beitrag von Ralf1972 » Di 7. Mai 2019, 19:34

Hallo zusammen,

Edit: Ich Dussel kenne mich in meinem eigenen Forum nicht aus, für solche Beiträge haben wir ja ein Unterforum. Also schiebe ich es von Eifel zu Infrastruktur.

Schon länger hat es mich gereizt dem Stellwerk Ko in Kruft einen Besuch abzustatten. Ich fahre ja nun tagtäglich daran vorbei. Heute nun war ich dort. Es wurde wohl Mitte der Neuziger aufgelassen, genau weiß ich das nicht. Aber Unterlagen die noch im Stellwerk liegen stammen von 1995. Ich habe zu diesen Stellwerken ein besonderes Verhältnis weil mein Papa auf solchen Dienst tat. Er war zwar nie in Kruft, aber auf ganz ähnlichen in Plaidt. Ich habe den gesamten Beitrag in s/w gehalten, mir gefällt es so besser. Ich hoffe Euch auch!

Auf dem Bahnsteig in Kruft findet man doch noch tatsächlich einen Bundesbahnkeks.

Bild







In der Ferne sieht man schon "Ko"

Bild







Dort überall lagen mal Gleise, heute nur noch durch den Schotter der unter den Füßen knirscht zu erahnen.

Bild







Bild







Stellwerk "Ko", Kruft Ost. Viel werde ich nicht zu den Bildern schreiben, ich denke sie sprechen für sich.

Bild







Bild







Bild







Bild







Bild







Bild







Bild







Betreten wir den Stellwerksraum. Traurig und Bedrückend. Wie viele Jahre taten hier Generationen von Eisenbahnern ihren Dienst, und wie sieht es nun dort aus :(

Bild







Bild







Bild







Bild







Bild







Bild







Bild







Bild







Bild







Bild







Als ich zur Tür kam fand ich diese offen vor. Als ich dann später wieder hinaus ging schloss ich die Tür, ich hatte das Gefühl das muss so sein.

Bild







Beschmiert, kaputt geschlagen und misshandelt, steht es immer noch würdevoll da, Stellwerk "Ko"

Bild







Ich habe natürlich auch Bilder mit Zügen aufgenommen, aber irgendwie passen sie nicht in diesen Beitrag. Dachte ich, bis mir eine Idee kam. Dieses Foto habe ich ganz bewußt so aufgenommen, die Bewegungsunschärfe soll die Zeit verdeutlichen die an "Ko" vorbeigegangen ist.

Bild


Ziemlich bedrückt bin ich dann nach Hause gefahren. Ich weiß, die Zeiten ändern sich, die Welt dreht sich immer weiter, aber dennoch tut mir das hübsche kleine Stellwerk leid. Ich werde Dich jetzt öfter mal grüßen wenn ich an Dir vorbeifahre, ich hoffe ich habe Dir mit diesem Beitrag ein winzig kleines Denkmal gesetzt.
Bild

Benutzeravatar
gt
Lokomotivführer
Beiträge: 437
Registriert: Do 31. Mai 2018, 12:08

Re: KKRF - Stellwerk Ko in Kruft (28 B)

#2 Beitrag von gt » Di 7. Mai 2019, 21:01

Hallo Ralf,

danke für diesen tollen Beitrag. Das ist schon sehr beeindruckend was du uns zeigtst, allerdings auch etwas bedrückend.

:Bw:

Grüße

Gerd
Herzliche Grüße

gt


Auch im Siegerlandforum, Eisenbahn in Südwestfalen und dem nördlichen Rheinland-Pfalz aktiv.

Für alle von mir gezeigten Bilder gilt: Copyright Gerd Tierbach. Alle gezeigten Bilder sind urheberechtlich geschützt.

Knipser1
Lokführer zur Anstellung
Beiträge: 295
Registriert: Mo 4. Jun 2018, 23:07

Re: KKRF - Stellwerk Ko in Kruft (23 B)

#3 Beitrag von Knipser1 » Mi 8. Mai 2019, 10:33

Hallo Ralf,

sehr beeindruckende Fotostrecke.

Wer weiß, wie sehr ich mich gerade für historische Stellwerkstechnik begeistere, ahnt wie traurig auch mich der Anblick von Ko stimmt.

Das es halt "immer noch steht" ist da nur ein kleiner Trost.

Wenn man an Details wie der Basalt-Treppe und dem geschmiedeten Geländer am Eingang auch heute noch erkennt, mit welcher Akribie unsere Vorfahren auch so profane Bauten ausgestattet haben, weiß man, dass man damals sehr stolz auf diese Eisenbahn war. Man mal wollte, dass auch ein Stellwerk seinen wichtigen Stellenwert auch architektonisch nach außen zeigt. Da wurde nichts einfach etwas lieblos hingestellt wie heute ein ESTW-Container. Da passte eins zum anderen.

Naja, vorbei.

Ich habe nun mehrere Jahre mit der unteren Denkmalschutzbehörde darum gestritten, die letzten Stellwerke an unserer Strecke (und damit die letzten im Landkreis MYK) als Technik-Denkmäler unter Schutz zu stellen, es wurde 3 x abgelehnt. Selbst meine Intervention beim Landrat persönlich hat nix gebracht.
Nicht schützenswert. Trotz "Bauart Jüdel" - Technik die man auch nicht mehr an jeder Ecke findet.
Aber Hauptsache Millionen in die Sayner Hütte buttern. Die war auch mal "nicht denkmalwürdig" - da hat man gerade noch rechtzeitig umgedacht, ehe man das Ding mit dem Schneidbrenner klein gemacht hat.
Woanders klappt so etwas auch mit Stellwerken (siehe Lissendorf/Eifel etc.)

Du hast Ko mit den Bildern ein kleines Denkmal gesetzt. Danke dafür.



Viele Grüße

Guido


PS: Die offenstehende Tür mache ich auch immer zu...

Rüdiger1957
Dampflokheizer
Beiträge: 155
Registriert: Mi 30. Mai 2018, 15:07
Wohnort: KWEH

Re: KKRF - Stellwerk Ko in Kruft (23 B)

#4 Beitrag von Rüdiger1957 » Mi 8. Mai 2019, 11:39

Hallo Ralf,

danke für die großartige Fotodokumentation. Schade um dieses schöne Stellwerk. Der Beitrag in s/w kommt besonders gut zur Geltung. :Danke:

Beste Grüße
Rüdiger

225-099
Reservelokführer
Beiträge: 349
Registriert: Do 31. Mai 2018, 17:31

Re: KKRF - Stellwerk Ko in Kruft (23 B)

#5 Beitrag von 225-099 » Mi 8. Mai 2019, 18:15

Hallo Ralf,
ein spitzenklasse Beitrag. Die Fotos in schwarz/weiß zu wählen, genial! Und die Detail Fotos. Jedes könnte man Stunden betrachten und mit diesem auf "eine Reise gehen". Ich bin auch erstaunt, daß das alles noch vorhanden ist.....Und auch das Bild mit dem bewegungsunscharfen Triebwagen ist top!
Beste Grüße
Peter

Benutzeravatar
WolfgangZ
Reservelokführer
Beiträge: 300
Registriert: Do 31. Mai 2018, 12:08
Wohnort: Mömbris-Daxberg

Re: KKRF - Stellwerk Ko in Kruft (23 B)

#6 Beitrag von WolfgangZ » Mi 8. Mai 2019, 22:28

Hallo Ralf,
ein toller Beitrag ganz nach meinem Geschmack. Das ganze in schwarz weiß, besser geht es nicht.

Herzliche Grüße
Wolfgang

Bild Meine Beiträge in DSO

Benutzeravatar
WUMAG KBO
Dampflokheizer
Beiträge: 113
Registriert: Mo 4. Jun 2018, 07:44
Wohnort: KBO
Kontaktdaten:

Re: KKRF - Stellwerk Ko in Kruft (23 B)

#7 Beitrag von WUMAG KBO » Do 9. Mai 2019, 08:18

Danke auch von mir für diesen sehr sehenswerten Beitrag der besonderen Art mit interessanten Einblicken!

:Danke:

Grüße aus Bonn
Andreas
:Bw:

Yogibaer
Schuppenheizer
Beiträge: 20
Registriert: Fr 1. Jun 2018, 19:12

Re: KKRF - Stellwerk Ko in Kruft (23 B)

#8 Beitrag von Yogibaer » Do 9. Mai 2019, 23:06

Sehr schöne Bilder,
ich habe mich bei meinem letzen Besuch nicht getraut die Klinke zu betätigen und mich innen umzusehen. ich habe mich damals mit Au0enaufnahmen begnügt.
Durch deine Bilder weiß ich nun auch wie es dort innen ausschaut.
Mir hatte es der Außenscheinwerfer und die Beschriftung angetan.
Ist der Spannwerksraum noch in Betrieb, nach der Beschriftung scheint dies so zu sein?

Grüße
Jürgen

Benutzeravatar
Ralf1972
Lokomotivführer
Beiträge: 544
Registriert: Fr 25. Mai 2018, 11:20
Wohnort: Kottenheim

Re: KKRF - Stellwerk Ko in Kruft (23 B)

#9 Beitrag von Ralf1972 » Sa 11. Mai 2019, 08:08

Hallo zusammen,

Ich Danke Herzlich für eure Rückmeldung. Freut mich!
Yogibaer hat geschrieben:
Do 9. Mai 2019, 23:06
....
Ist der Spannwerksraum noch in Betrieb, nach der Beschriftung scheint dies so zu sein?

Grüße
Jürgen
Nein, da ist nichts mehr in Betrieb. Alle östlichen Signale werden von Stellwerk "Kf" bedient.
Bild

Holger
Lokführer zur Anstellung
Beiträge: 236
Registriert: Do 31. Mai 2018, 20:22

Re: KKRF - Stellwerk Ko in Kruft (23 B)

#10 Beitrag von Holger » Sa 11. Mai 2019, 08:56

Wunderbare Bildserie - sehr stimmungsvoll :super: :Danke:

Vielleicht solltest du damit unter die Autoren gehen und einen Bildband veröffentlichen
Grüße von der Kerkerbachbahn
Holger

Antworten