Besondere Reisezugwagen für hochwertige Züge (1970-1996, 8B)

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Günter T
Reservelokführer
Beiträge: 387
Registriert: Do 31. Mai 2018, 16:06
Wohnort: Troisdorf

Besondere Reisezugwagen für hochwertige Züge (1970-1996, 8B)

#1 Beitrag von Günter T » Do 16. Jul 2020, 22:01

Hallo,
heute mal eine bunte Mischung besonderer Reisezugwagen.


Bild

Bild 1:
Oft gesehen, aber damals nie richtig fotografiert: der TEE-Aussichtswagen ADüm 101.
Ende Februar 1970 erlebte Bingen ein Rheinhochwasser, das mit Pegelstand 612 das vierthöchste in der Geschichte war. Der Binger Stadtbahnhof wurde unpassierbar, so dass die Züge über die rechte Rheinstrecke umgeleitet wurden.
Am 26. Februar 1970 lungerte ich gegen 13 Uhr wieder mal am Rüdesheimer Bahnhof herum, als mich der TEE 10 RHEINGOLD (Hoek van Holland 7.06 – Amsterdam – Duisburg – Köln – Koblenz 11.52 – Mainz 12.46 – Basel – Genf 18.46) überraschte. Das Ergebnis meiner Knipserei enttäuschte mich sehr; gleichwohl letztlich doch für mich von bescheidenem dokumentarischen Wert.
Der Aussichtswagen hatte die Nummer 61 80 81–80 003-8.





Bild

Bild 2:
Der erst 1966 von Waggon- und Maschinenbau Donauwörth (WMD) gebaute Speisewagen vom Typ WRtm 134 mit der Nummer 51 80 88-80 967-9 wurde bereits am 16.11.1984 ausgemustert und wartete am 4. April 1985 im Bahnhof Walburg (Hessisch Lichtenau) auf seine Verschrottung. Zuletzt war er seit September 1978 in Dortmund beheimatet.





Bild

Bild 3:
Einen solchen WRtm 134 konnte ich innen am 18. April 1970 im Mainzer Hauptbahnhof ablichten.




Nun kommen noch vier Schlafwagen:


Bild

Bild 4:
Dieses Sichtungsbild hatte ich schon mal vor 15 Jahren gezeigt. Im Oktober 1975 wird ein im gleichen Jahr von der schweizer Firma Schlieren gefertigte WLABsm 166 – Typ T2S – im Hauptpersonenbahnhof Frankfurt (Main) rangiert. Die Nummer weiß ich leider nicht.





Bild

Bild 5:
In Troisdorf fuhr am 4. September 1996 die 110 376-1 mit einem Autoreisezug an mir vorbei. Eingereiht war der Universalschlafwagen WLABmh 174 mit der Nummer 61 80 71-30 009-8; 1960 von der Firma Hansa produziert und mit der Nummer 33 230 in Betrieb genommen. Man beachte auch die Drehgestellbauart München-Kassel.





Bild

Bild 6:
Sicherlich ist Euch auch gleich der Wagen an der Zugspitze aufgefallen, den ich Euch natürlich nicht vorenthalten will: Der ehemalige TUI-treff Wagen WGmh 855 mit der Nummer 61 80 89-70 001-6.





Bild

Bild 7:
Dieser am 16. November 1981 in Frankfurt (Main) Hbf aufgenommene purpurrote WLABmh 174 mit der Nummer 71 80 71-40 838-6 war 1960 von Hansa gebaut worden und trug zunächst die Nummer 33 238.





Bild

Bild 8:
In Dillenburg hatte man am Tag der Offenen Tür am 7. Juni 1970 den WLABüm 174 der DSG mit der Nummer 51 80 06-40 266-4 ausgestellt. Er war 1964 von Hansa gebaut worden und trug anfangs die Nummer 33 266.

Leider werden hochwertige lokbespannte Reisezüge immer mehr durch Triebwagen ersetzt.

Es grüßt Euch
Günter
Bild

Benutzeravatar
Ralf1972
Hauptlokführer
Beiträge: 943
Registriert: Fr 25. Mai 2018, 11:20
Wohnort: Kottenheim

Re: Besondere Reisezugwagen für hochwertige Züge (1970-1996, 8B)

#2 Beitrag von Ralf1972 » Fr 17. Jul 2020, 18:50

Hallo Günter,

wer möchte nicht in solch einem Speisewagen sitzen, etwas essen, ein oder vier Bier trinken und die Landschaft vorbeiziehen lassen *seufz*

:Danke:
Bild

Benutzeravatar
WolfgangZ
Lokomotivführer
Beiträge: 533
Registriert: Do 31. Mai 2018, 12:08
Wohnort: Mömbris-Daxberg

Re: Besondere Reisezugwagen für hochwertige Züge (1970-1996, 8B)

#3 Beitrag von WolfgangZ » So 19. Jul 2020, 08:58

Hallo Günter,
w
Wagen habe ich -leider- nur sehr selten fotografiert. Das hat sich bis heute nicht wesentlich geändert. Da warst du schon einen deutlichen Schritt weiter.
Vom Dome-Car habe ich irgendwo noch eine Innenaufnahme aus Köln, das bei einer Ausstellung 1978 oder 79 entstand. Muss mal auf die Suche gehen.

Herzliche Grüße
Wolfgang

Bild Meine Beiträge in DSO

Benutzeravatar
Günter T
Reservelokführer
Beiträge: 387
Registriert: Do 31. Mai 2018, 16:06
Wohnort: Troisdorf

Re: Besondere Reisezugwagen für hochwertige Züge (1970-1996, 8B)

#4 Beitrag von Günter T » So 19. Jul 2020, 18:13

Hallo Wolfgang,

wahrscheinlich haben wir im April 1978 in Köln-Nippes dieselbe Ausstellung besucht. Ich war am Vortag (14.04.1978) da und es regnete.

Bild

Es grüßt Dich
Günter
Bild

Benutzeravatar
WolfgangZ
Lokomotivführer
Beiträge: 533
Registriert: Do 31. Mai 2018, 12:08
Wohnort: Mömbris-Daxberg

Re: Besondere Reisezugwagen für hochwertige Züge (1970-1996, 8B)

#5 Beitrag von WolfgangZ » So 19. Jul 2020, 18:41

Günter T hat geschrieben:
So 19. Jul 2020, 18:13
Hallo Wolfgang,

wahrscheinlich haben wir im April 1978 in Köln-Nippes dieselbe Ausstellung besucht. Ich war am Vortag (14.04.1978) da und es regnete.

Es grüßt Dich
Günter
ja, so stimmt. Wir waren berufsbedingt am Samstag, 15.4. dort. Wenn ich mir die Fotos vom Hbf ansehe, war das Wetter halbwegs brauchbar.

Herzliche Grüße
Wolfgang

Bild Meine Beiträge in DSO

Antworten