VS 913 - der Steuerwagen für "Eierkopf"-VT (1979-1985, 17B)

Fahrzeugportraits nach Bellingrodtschem Ideal
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Günter T
Lokomotivführer
Beiträge: 441
Registriert: Do 31. Mai 2018, 16:06
Wohnort: Troisdorf

VS 913 - der Steuerwagen für "Eierkopf"-VT (1979-1985, 17B)

#1 Beitrag von Günter T » Mo 30. Nov 2020, 23:49

Hallo Freunde der Bundesbahn-"Eierköpfe",

in den 1950er Jahren beschaffte man für die Fernschnelltriebwagen VT 08.5 auch 13 Steuerwagen, die bis in die 1980er Jahre als 913 601 bis 913 613 im Einsatz waren.


Bild

Bild 1:
Den 913 601 konnten Andreas und ich am 17. April 1982 einen Kilometer nördlich von Bordesholm als E 3521 (Kiel Hbf 11.06 – Neumünster 11.28) aufnehmen. Hinter dem Steuerwagen waren zwei 912.5er Mittelwagen sowie ein 612-Motorwagen.




Bild

Bild 2:
Am Schluss des E 3515 (Flensburg 7.19 – Kiel Hbf – Neumünster – Hamburg-Altona 9.59), einem aus drei Garnituren bestehenden Lindwurm, befand sich am 17. April 1982 im Bahnhof Wrist der 913 603. Davor waren angeordnet: 913.0 + 913.0 + 613, 612 + 912.5 + 912.5 + 913 604, 613 606 + 913 001 + 913 607.





Bild

Bild 3:
Den 913 603 sah ich am 5. Juni 1982 in einer Garnitur mit 613 609 in Stederdorf an der Amerikalinie wieder. Sie fuhren den 6650 (Braunschweig 14.08 – Wittingen – Uelzen 15.50)





Bild

Bild 4:
Der 913 603 am 13. Juli 1982 in Jerxheim mit 913 021 und 613 609 als 6241 (Braunschweig 13.21 – 13.58 Jerxheim 14.04 – Helmstedt 14.28).
Dahinter der Gegenzug 6240 (Helmstedt 13.40 – Jerxheim 14.01 – Braunschweig 14.37) mit 913 605 + 913.0 + 613 602.
Heute liegen dort keine Gleise mehr.





Bild

Bild 5:
Zum Bahnhofsfest in Wittingen pendelte am 14. April 1985 auch diese sehenswerte „Eierkopf“-Garnitur nach Uelzen, bestehend aus 913 603 + 913 010 + 913 021 + 613 603 sowie 612 507 + 912 601.
Ich nahm sie vom höher liegenden Elbe-Seiten-Kanal westlich von Wieren auf.





Bild

Bild 6:
Der 913 604 kam mir am 18. April 1979 bei der Einfahrt in den Kieler Hbf entgegen. Dahinter befanden sich 913 013 + 912 501 + 612 509. Die Garnitur sollte die Leistung E 3168 (Kiel Hbf 12.44 – Flensburg 14.06) erbringen.





Bild

Bild 7:
Nördlich Bordesholm am 17. April 1982 der 913 604 (sowie 913.0 + 912.5 + 612) als E 3514 (Hamburg-Altona 10.14 – Neumünster – Kiel 11.22).





Bild

Bild 8:
Am westlichen Blocksignal des Bk Vogelberg (liegt westlich des Hp Harriehausen) kam mir am Morgen des 6. Juni 1982 der 913 605 mit einem 913.0 sowie dem 613 602 als E 3537 (Kreiensen 7.44 – Bad Harzburg – Braunschweig 9.41) entgegen.





Bild

Bild 9:
Am 11. September 1982 rollte nördlich von Ildehausen der 913 606 am Schluss des E 3551 (Kreiensen 11.29 – Salzgitter-Ringelheim – Braunschweig 12.27), gemeinsam mit einem 912.5 sowie dem Motorwagen 612 506, an mir vorbei.





Bild

Bild 10:
Kurzer Halt des E 3073 (Braunschweig 14.51 – Salzgitter-Ringelheim – 15.34 Seesen 15.36 – Kreiensen 15.55) mit 913 607, 913 009 sowie 613 604 am 19. April 1979 in Seesen.



Achtung: Das folgende Werk kann man bestenfalls als surrealistisch bezeichnen:


Bild

Bild 11:
Ein Kilometer nördlich des Bahnhofs Seesen darf die Schildau die Bahnlinie unterqueren. Diese Idylle wird am 18. April 1982 durch den dort abgestellten Mercedes und den auf Talfahrt befindlichen E 3551 (Kreiensen 11.29 – Salzgitter-Ringelheim – Braunschweig 12.29), bestehend aus 913 607 sowie einem 613, brutalst durchkreuzt. Tröstlich: Links weist uns ein Schild zum Kurpark sowie dem verdienten Sanatoriumsaufenthalt …….





Bild

Bild 12:
Geheilt - nach der Entlassung konnten Andreas und ich am Morgen des 13. Juli 1982 913 608, 913 014 sowie 613 607 als 6228 (Braunschweig 8.21 – Helmstedt 9.23) im Bahnhof Söllingen fotografieren.





Bild

Bild 13:
Dieses Foto hatte ich schon einmal im Zusammenhang mit der Amerikalinie gezeigt: 913 608 und 613 607 am 10. Oktober 1982 als 6650 (Braunschweig 14.08 – Wittingen – Uelzen 15.50) nach der Unterquerung des Elbe-Seiten-Kanals östlich von Stederdorf.





Bild

Bild 14:
913 608, 913 021 sowie 613 607 als E 3518 (Walkenried 16.11 – Northeim – Göttingen 17.18) am 15. Mai 1985 bei der Ausfahrt in Herzberg (Harz).





Bild

Bild 15:
Der 913 610 stand am 18. April 1979 in Neumünster.





Bild

Bild 16:
Eine wirkliche Idylle am östlichen Einfahrsignal von Bad Gandersheim: Diese Garnitur aus 913 610, einem 913.0 sowie einem Motorwagen 613 erwischte ich am Morgen des 6. Juni 1982.





Bild

Bild 17:
Zum Schluss für heute an die Blockstelle Padenstedt, wo am 17. April 1982 der Steuerwagen 913 613 den E 3519 (Kiel 12.00 – Neumünster – Hamburg-Altona 13.07) an die Elbe führt. Hinter ihm zwei 913.0 sowie ein Motorwagen 613.


Es grüßt Euch
Günter
:Bw:
Zuletzt geändert von Günter T am Di 1. Dez 2020, 10:55, insgesamt 3-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
WUMAG KBO
Lokführer zur Anstellung
Beiträge: 223
Registriert: Mo 4. Jun 2018, 07:44
Wohnort: KBO
Kontaktdaten:

Re: VS 913 - der Steuerwagen für "Eierkopf"-VT (1979-1985, 17B)

#2 Beitrag von WUMAG KBO » Di 1. Dez 2020, 07:37

Lieber Günter,

herzlichen Dank für die Präsentation dieses sehr sehenswerten Bilderbogens!

:wooow: :Sensationell:

Ich bin auch ein Freund der Bundesbahn-"Eierköpfe".

Grüße aus KBO
Andreas
:Bw:

225-099
Hauptlokführer
Beiträge: 812
Registriert: Do 31. Mai 2018, 17:31

Re: VS 913 - der Steuerwagen für "Eierkopf"-VT (1979-1985, 17B)

#3 Beitrag von 225-099 » Di 1. Dez 2020, 18:57

Hallo Günter,

das sind mal wieder Zeitdokumente der besonderen Art! Wahnsinn! Diese Bilder werde ich mir den ganzen Abend anschauen!

Das Bild mit dem Daimler und Kurpark....genial!

:Danke: :super: :respekt: :Großmeister:

Beste Grüße

Peter

Benutzeravatar
Ralf1972
Lokbetriebsinspektor
Beiträge: 1005
Registriert: Fr 25. Mai 2018, 11:20
Wohnort: Kottenheim

Re: VS 913 - der Steuerwagen für "Eierkopf"-VT (1979-1985, 17B)

#4 Beitrag von Ralf1972 » Mi 2. Dez 2020, 07:43

Hallo Günter,

wie immer ein ganz toller Bilderbogen :super:

Aus heutiger Sicht macht der Mercedes W116 natürlich was her, ein Auto wie aus dem vollen gefräst.

:Danke:

:Großmeister:
Bild

rolandk
Aushilfsheizer
Beiträge: 95
Registriert: So 14. Jun 2020, 13:48

Re: VS 913 - der Steuerwagen für "Eierkopf"-VT (1979-1985, 17B)

#5 Beitrag von rolandk » Mi 2. Dez 2020, 20:40

Hallo Günter,

Es ist doch bestimmt nicht erlaubt schon vor Silvester ein solches Feuerwerk abzubrennen?
Bei diesem Bilderfeuerwerk ist das sogar erwünscht. Einfach nur traumhaft welche schönen Züge Du in wunderbaren Einstellungen festgehalten hast.
Und wie immer gibt es auf Deinen Bildern so viel Nebenher zu bewundern. Zum Beispiel die Gaslaterne auf der Sh2 Scheibe am Prellbock auf Bild 14.

:Sensationell: :Bw:
Roland


P.S.
Ob wir in Jahrzehnten jemals so auf die heutige Triebwagen Generation zurückschauen werden?
Das Alltägliche von heute ist ja bekanntlich das Besondere von Morgen

Benutzeravatar
Günter T
Lokomotivführer
Beiträge: 441
Registriert: Do 31. Mai 2018, 16:06
Wohnort: Troisdorf

Re: VS 913 - der Steuerwagen für "Eierkopf"-VT (1979-1985, 17B)

#6 Beitrag von Günter T » Mi 2. Dez 2020, 21:08

Hier findet Ihr meine bisherigen Berichte zu den VT 612 und 613, die ich mal bei DSO eingestellt hatte:

612 in Norddeutschland:
https://www.drehscheibe-online.de/foren ... sg-4112510

613 mit den Ordnungsnummern 601 bis 603:
https://www.drehscheibe-online.de/foren ... sg-6526921

613 mit den Ordnungsnummern 604 bis 607:
https://www.drehscheibe-online.de/foren ... sg-6690387

613 mit den Ordnungsnummern 606, 609 und 610:
https://www.drehscheibe-online.de/foren ... sg-7820160

613 mit Ordnungsnummern zwischen 612 und 620:
https://www.drehscheibe-online.de/foren ... sg-7823887

:Bw:
Bild

Antworten