140 438 heute im letzten Tageslicht in Aschaffenburg

Fahrzeugportraits nach Bellingrodtschem Ideal
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
WolfgangZ
Lokomotivführer
Beiträge: 524
Registriert: Do 31. Mai 2018, 12:08
Wohnort: Mömbris-Daxberg

140 438 heute im letzten Tageslicht in Aschaffenburg

#1 Beitrag von WolfgangZ » Di 18. Feb 2020, 21:59

nachdem um kurz nach 15 Uhr erst die Sichtungsmeldung aus FMB per eMail zu mir gelangte, bin ich dann auf gut Glück zu meiner derzeitigen Standardfotostelle nach Goldbach gefahren, in der Hoffnung, den Zug noch bei halbwegs vernünftigen Lichtverhältnissen zu erwischen. Gleichzeitig wollte ich das neue Pentax Zoom ausprobieren, ob sich eine Ablösung des alten 55-300mm überhaupt lohnt.

Bild

Erst um 16.30 Uhr kam dann der Henkel bei mir vorüber. ISO 6400, Blende 5, 1/1250. Das Objektiv ist tatsächlich bei Offenblende bis an die Ränder scharf, was das alte halt leider nicht ist.
Mal schauen, ich habe noch ein paar Tage Frist, bevor ich eine endgültige Entscheidung treffen muss und hoffe natürlich mal auf ein paar Sonnenstrahlen für weitere Tests.

Ein weiteres Probefoto im Aschaffenburger Hbf. Das ist dann doch das gute, wenn diverse Discounter in unmittelbarer Nähe angesiedelt sind. Da geht man(n) doch gerne mal einkaufen.

Bild

440 321/821 als RB nach Gemünden


Herzliche Grüße
Zuletzt geändert von WolfgangZ am Di 18. Feb 2020, 22:54, insgesamt 1-mal geändert.
Wolfgang

Bild Meine Beiträge in DSO

Benutzeravatar
Günter T
Reservelokführer
Beiträge: 376
Registriert: Do 31. Mai 2018, 16:06
Wohnort: Troisdorf

Re: 140 438 heute im letzten Tageslicht in Aschaffenburg

#2 Beitrag von Günter T » Di 18. Feb 2020, 22:51

Exzellente Aufnahmen - :respekt:
Ich staune, dass eine 140 in so einem alten Kleide unterwegs ist. :wooow:
Zuletzt geändert von Günter T am Mi 19. Feb 2020, 10:51, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
Ralf1972
Hauptlokführer
Beiträge: 924
Registriert: Fr 25. Mai 2018, 11:20
Wohnort: Kottenheim

Re: 140 438 heute im letzten Tageslicht in Aschaffenburg

#3 Beitrag von Ralf1972 » Mi 19. Feb 2020, 10:48

Hallo Wolfgang,

schicke Aufnahmen.

:Danke:

Ich habe übrigens immer eine Zeitung schön straff auf einer Tür geklebt und dann mit Stativ Aufnahmen gemacht, natürlich in erster Linie bei Offenblende. Wichtig ist dabei die parallele Ausrichtung des Senors zur Tür. Bei "normalen" Fotos lässt sich das immer nur schwer beurteilen finde ich.
Bild

Antworten