Görlitz - der östlichste Bahnhof Deutschlands

Antworten
Nachricht
Autor
Knipser1
Dampflokheizer
Beiträge: 131
Registriert: Mo 4. Jun 2018, 23:07

Görlitz - der östlichste Bahnhof Deutschlands

#1 Beitrag von Knipser1 » Sa 29. Sep 2018, 23:50

Hallo zusammen,

am 09.07.2018 konnte ich während eines Aufenthaltes in Görlitz auch ein paar Fotos in und um den Bahnhof machen.

Die imposanten Bahnhofshallen und langen Bahnsteige lassen die einstige Bedeutung dieses Bahnhofs auch im Fernverkehr erahnen


Heute herrscht dort eher -naja sagen wir mal "überschaubarer" Andrang und Verkehr.


In der Bahnhofshalle wartet ein Triebwagen der Koleje Dolnośląskie auf Ausfahrt in den polnischen Teil von Görlitz (heute Zgorcelec)



Bild



Ausfahrt für 642 411 der ODEG


Bild



und auf dem für den Fotografen deutlich "passenderem" Gleis fährt 642 824 der Trilex nach Dresden aus.


Bild


Viele Grüße

Guido

Holger
Dampflokheizer
Beiträge: 115
Registriert: Do 31. Mai 2018, 20:22

Re: Görlitz - der östlichste Bahnhof Deutschlands

#2 Beitrag von Holger » So 30. Sep 2018, 10:54

Hallo Guido,

:Danke:

trotz der "Bedeutungslosigkeit" sehen die Anlagen noch gepflegt aus.

2000 auf dem Weg nach Polen war ich mal dort
Grüße von der Kerkerbachbahn
Holger

Benutzeravatar
Ralf1972
Reservelokführer
Beiträge: 326
Registriert: Fr 25. Mai 2018, 11:20
Wohnort: Kottenheim

Re: Görlitz - der östlichste Bahnhof Deutschlands

#3 Beitrag von Ralf1972 » So 30. Sep 2018, 11:16

Das ist aber mal ein schöner Bahnhof :wooow:

Schade das nix mehr los ist, aber dieses Schicksal teilt er mit vielen anderen.

:Danke:
Bild

Benutzeravatar
WolfgangZ
Dampflokheizer
Beiträge: 195
Registriert: Do 31. Mai 2018, 12:08
Wohnort: Mömbris-Daxberg

Re: Görlitz - der östlichste Bahnhof Deutschlands

#4 Beitrag von WolfgangZ » So 30. Sep 2018, 20:25

Irgendwie erinnert das mich an Lübeck vor dem Umbau.
Herzliche Grüße
Wolfgang

Bild Meine Beiträge in DSO

Benutzeravatar
Günter T
Dampflokheizer
Beiträge: 137
Registriert: Do 31. Mai 2018, 16:06
Wohnort: Troisdorf

Re: Görlitz - der östlichste Bahnhof Deutschlands

#5 Beitrag von Günter T » Mi 3. Okt 2018, 10:28

:klasse: , das ist ein für mich sehr spannender Beitrag.

Das ehemalige elektrische Netz in Schlesien hat mich schon immer fasziniert; Görlitz war ja als Fernverkehrknotenpunkt von 1923 bis 1945 daran angeschlossen. Es fuhren dort u. a. die Ellokbaureihen 17, 18, 44, 91 und 94, aber auch Triebwagen wie der ET 25.

Diesen Niedergang hat sich unser Land ja bekanntermaßen selbst zuzuschreiben.
Wenn hier zu Recht in der Themenzeile Görlitz heute als die Stadt mit dem östlichsten Bahnhof Deutschlands bezeichnet wird, ist mir bewußt, dass diese Stadt bis 1945 geografisch etwa in der Mitte des Deutschen Reiches lag. Als man nämlich 1893 die Mitteleuropäische Zeit als Einheitszeit für das gesamte Deutsche Reich festlegte, war Görlitz auf der Linie des 15. Meridians ein Ort, an dem exakt um 12 Uhr MEZ die Sonne ihren Höchststand aufweist - hier am Rhein bei uns ja erst etwa eine halbe Stunde später. In Ostpreußen dem entsprechend früher.

In Görlitz wünscht man sich sehr, dass die Bahn endlich wieder an das elektrische Streckennetz angeschlossen wird.
Ich habe eigentlich schon lange vor, mir diese sehenswerte Stadt mit dem herrlichen Bahnhof anzuschauen.

Es grüßt Euch
Günter
Bild

Knipser1
Dampflokheizer
Beiträge: 131
Registriert: Mo 4. Jun 2018, 23:07

Re: Görlitz - der östlichste Bahnhof Deutschlands

#6 Beitrag von Knipser1 » So 7. Okt 2018, 22:37

Günter T hat geschrieben:
Mi 3. Okt 2018, 10:28
:klasse: , das ist ein für mich sehr spannender Beitrag.

Ich habe eigentlich schon lange vor, mir diese sehenswerte Stadt mit dem herrlichen Bahnhof anzuschauen.

Es grüßt Euch
Günter
Hallo Günter,

danke für deine ergänzende Worte.

Einen Besuch in Görlitz kann ich - unabhängig von der Eisenbahn - echt empfehlen, eine bildschöne Stadt!

Viele Grüße

Guido

225-099
Dampflokheizer
Beiträge: 152
Registriert: Do 31. Mai 2018, 17:31

Re: Görlitz - der östlichste Bahnhof Deutschlands

#7 Beitrag von 225-099 » So 14. Okt 2018, 21:18

Sehr interessant! Danke für Deine Bilder!

Antworten