Aus dem Elbsandsteingebirge

Nachricht
Autor
225-099
Reservelokführer
Beiträge: 377
Registriert: Do 31. Mai 2018, 17:31

Re: Aus dem Elbsandsteingebirge

#31 Beitrag von 225-099 » Sa 10. Aug 2019, 17:07

"Scharfe Bilder"!


:wooow: :super: :Danke:

Holger
Lokführer zur Anstellung
Beiträge: 256
Registriert: Do 31. Mai 2018, 20:22

Re: Aus dem Elbsandsteingebirge

#32 Beitrag von Holger » So 11. Aug 2019, 20:39

Hallo zusammen,

jetzt noch etwas Eisenbahn vom Sonntag nachmittag. Blick von der B172 auf den Haltepunkt
Bild

RE 5278 von Litomerice mesto nach Dresden
Bild

146 013
Bild

189 019 unterwegs für die Autoindustrie (Container von Continental)
Bild

371 004 mit RE 5275 nach Usti nad Labem
Bild

Dann setzte ich nach Halbestadt über. Noch auf der Fähre denke ich, das sieht ja wie eine 120 aus. 120 201 auf dem Weg nach Bad Schandau.
Bild

Also warten wir bis sie zurückkommt :D . Bis dahin rollt aber noch einiges vorbei
Bild

Bild

Bild

Bild

und nach etwas über einer Stunde kommt sie zurück
Bild

Bild

und da es an dem Abend läuft, gleich noch ein ELL-Vectron hinterher
Bild

Bild

und von der Fähre noch die S-Bahn
Bild
Zuletzt geändert von Holger am Sa 17. Aug 2019, 14:02, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße von der Kerkerbachbahn
Holger

Yogibaer
Schuppenheizer
Beiträge: 22
Registriert: Fr 1. Jun 2018, 19:12

Re: Aus dem Elbsandsteingebirge

#33 Beitrag von Yogibaer » So 11. Aug 2019, 21:14

Hallo Holger,
auch mir gefallen deine Bilder aus und vor allem über dem Elbtal sehr gut. Das mit den Wolkenfotos schwebt mir auch schon ein paar Jahre für das Rheintal vor. Leider habe ich das bis heute noch nicht umsetzen können.
Nachdem wir uns Dresden im letzten Herbst einmal als verlängerten Wochenendaufenthalt angesehen habe wollen wir auch noch einmal ins Elbsandsteingebirge. Leider fuhren wegen des Niedrigwassers der Elbe letztes Jahr keine Schiffe dorthin.

Grüße
Jürgen

Holger
Lokführer zur Anstellung
Beiträge: 256
Registriert: Do 31. Mai 2018, 20:22

Re: Aus dem Elbsandsteingebirge

#34 Beitrag von Holger » Sa 17. Aug 2019, 14:01

Hallo Jürgen,

die Weiße Flotte dampft einer düsteren Zukunft entgegen. Anfang August fand man eine Lösung, dass die Raddampfer erst einmal noch zwei jahre fahren können. Beim aktuellen Wasserstand hatte man schon geplant zum Jahresende die Fahrten einzustellen. Von Dresden aus geht es nur noch Richtung Radebeul, sowie zu den sogenannten Stadtrundfahrten. Die Sächsische Schweiz wird nur noch von Pirna und Bad Schandau aus befahren. Seit 2. August gibt es einen neuen Sommerfahrplan, der gehalten werden kann. Vorher wurden die Fahrten tageweise abgesagt.

Jetzt gibt es noch ein paar Bilder aus Heidenau und Pirna. Los geht es am Haltepunkt Heidenau Süd, wo S-Bahn und Fernbahn noch getrennt liegen.
Bild

Bild

Bild

Bild

Weiter ging es zur S-Bahn-Station Heidenau-Großsedlitz. Dort gibt es das Agro-Terminal, eine große Umschalgstelle für Getreide. Der Zug in der Verladung bewegte sich natürlich nicht, Güterzüge tauchten auch nicht auf in den 2 Stunden, aber ...Regen
Bild

ein Blick auf die Industriekulisse Heidenaus
Bild

Bild

Da die Damen ihren Schwimmbadbesuch verlängerten, verbrachte ich noch einige Zeit am Bahnhof Pirna.
372 006 verlässt mit Containern den Güterbahnhof
Bild

146 013 kommt von der S-Bahn-Strecke und hält an Gleis 3 zur Weiterfahrt ins Elbtal
Bild

143 967 hat Dienst auf der S2 und erreicht gleich den Endbahnhof Pirna Gl. 2
Bild

193 298 mit EC nach Berlin, im Hintergrund an Gleis eine S1 nach Meißen, die kurz vor dem EC Pirna erreicht hat.
Bild

143 360 auf der S1 nach Schöna
Bild

abgestellt 145 und 185
Bild

185 599 macht sich auf ins Elbtal um einen Güterzug zu übernehmen
Bild

143 137 mit einem S1-Verstärker erreicht Pirna aus Radebeul kommend auf Gleis 1
Bild

15 Minuten später erreicht 145 027 mit der S1 Pirna. Interessante Fahrstraßen gibt es da
Bild

Die S1 Richtung Bad Schandau fährt auch über Gleis 1, wenn sie Pirna unmittelbar nach einem EC verläßt

Dann wurde bei CAPTRAIN/ITL etwas rangiert
Bild

Bild

Bild

Bild
Grüße von der Kerkerbachbahn
Holger

Holger
Lokführer zur Anstellung
Beiträge: 256
Registriert: Do 31. Mai 2018, 20:22

Re: Aus dem Elbsandsteingebirge

#35 Beitrag von Holger » Sa 24. Aug 2019, 17:18

Noch zwei Güterzüge aus Pirna, E186 246 der ITL mit Gaskesselwagen
Bild

und 193 892 der CAPTRAIN mit Getreide
Bild

bevor es wieder zum Brötchenholen geht.
120 201 Lz Richtung Pirna
Bild

gefolgt von 193 782
Bild

146 007 auf der S1
Bild

und 383 008 Richtung Heimat
Bild

nach dem Frühstück ging es dann auf den Gohrischstein. Der Aufstieg beginnt mit Treppen, die auch mal entsprechend liegende Baumwurzeln sein können und wird dann zum Plateau hin enger
Bild

Bild

vom Plateau dann Aussicht in die Sächsische Schweiz
Bild

und zur Festung
Bild

zum Pfaffenstein
Bild

von der Wetterfahnenaussicht zur Festung
Bild

Bild

und im Sandstein findet auch die Vegetation noch etwas Nahrung
Bild

Später ging es dann wieder nach Königstein
Bild

Bild
Grüße von der Kerkerbachbahn
Holger

Holger
Lokführer zur Anstellung
Beiträge: 256
Registriert: Do 31. Mai 2018, 20:22

Re: Aus dem Elbsandsteingebirge

#36 Beitrag von Holger » So 8. Sep 2019, 09:21

Noch eine Fortsetzung aus Königstein - an dieser Stelle gab es bis ca. 2000 einen BÜ
189 055 auf dem Weg nach Norden
Bild

10 Minuten später konnte 185 597 leider nicht glänzen, weil mal wieder eine Wolke die Oberhand hatte - wenigstens hab ich HSL-Loks in verschiedenen Farben erwischt
Bild

Beim Wechsel des Standorts begegnete mir PD Kurort Rathen auf dem Weg von Pirna nach Bad Schandau
Bild

Bild

Dann ging es Richtung Thürmsdorf.
146 013 auf dem Weg nach Schöna
Bild

Im Block dahinter 145 023 der PRESS mit Getreide
Bild

185 548 mit neuen Kesselwagen
Bild

In Gegenrichtung 372 013 mit einem Millionenzug
Bild

Da es immer mehr zuzog und Mücken in der Luft waren, wollte ich eigentlich abbrechen, aber die 145 konnte ja nicht weit gekommen sein. In den Blüten am Damm vergnügte sich ein Russischer Bär
Bild
etwas klein für einen Bären :lol:

372 007 mit Autoteilen gen Süden
Bild

Bild

Dann tauchte erst wieder 185 548 auf der Suche nach Lokführern auf
Bild

und gleich danach der Rasende Roland unter der Festung
Bild

Jetzt war es Zeit für ein trockenes Plätzchen, aber in Königstein sah es besser aus
372 013 kehrt aus Friedrichstadt zurück
Bild

146 010
Bild

und 189 055 war wohl auch nur bis Friedrichstadt gefahren
Bild

CAPTRAIN mit Getreide
Bild

Am Bahnhof dann 145 063 der RBH
Bild

Bild

Dann berichtete ein S-Bahn-Reisender von einem in Schandau abgestellten ausländischen Triebwagen. Die abenteuerliche 111 brachte ihn dann auch schon kurz danach
Bild
Grüße von der Kerkerbachbahn
Holger

Holger
Lokführer zur Anstellung
Beiträge: 256
Registriert: Do 31. Mai 2018, 20:22

Re: Aus dem Elbsandsteingebirge

#37 Beitrag von Holger » Sa 14. Sep 2019, 16:49

Der nächste Tag begann sonnig und mit CAPTRAIN
Bild

Bild

Bild

Bild

Nach dem Frühstück ging es zum Papststein
Bild

Bild

Blick zum Gohrisch
Bild

Hinter der Großen Hunskirche der Kleinhennersdorfer Stein
Bild

der Lilienstein
Bild

Bild

die Bergwirtschaft
Bild

Bild
Grüße von der Kerkerbachbahn
Holger

Holger
Lokführer zur Anstellung
Beiträge: 256
Registriert: Do 31. Mai 2018, 20:22

Re: Aus dem Elbsandsteingebirge

#38 Beitrag von Holger » Sa 21. Sep 2019, 12:31

Vom Papststein ging es nochmal zum Festungsweg, wo sich dieser Pilz angesiedelt hat
Bild

Blick auf 146 010
Bild

und in den Hinterhof
Bild

noch ein Millionenzug mit Skoda-Lok
Bild

Dann zeigte die Entwicklung des Wetters, dass ich noch einen weißen Fleck auf meiner sächsischen Eisenbahnkarte entfernen sollte. So ging es denn ins Miniatur-Elbtal, wo die bereiste Gegend in 87-facher Verkleinerung dargestellt ist
der nicht mehr existente Lokschuppen von Bad Schandau
Bild

Bild

Halbestadt
Bild

Stadt Wehlen
Bild

Natürlich das Viadukt in Königstein
Bild

und die Bastei mit dem Betriebsbahnhof Kurort Rathen
Bild
Grüße von der Kerkerbachbahn
Holger

Antworten