Bilder der Oberen Ruhrtalbahn (1979-1984, 14B)

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Günter T
Dampflokheizer
Beiträge: 158
Registriert: Do 31. Mai 2018, 16:06
Wohnort: Troisdorf

Bilder der Oberen Ruhrtalbahn (1979-1984, 14B)

#1 Beitrag von Günter T » Fr 2. Aug 2019, 22:57

Hallo,

heute sind mal ein paar Bilder der Oberen Ruhrtalbahn (Schwerte – Bestwig – Warburg) dran, die ich leider nur sporadisch zwischen 1979 und 1984 besucht habe.
Eingangs zwei Grafiken des Streckenverlaufs, Stand 1946.

Bild

Bild





Bild

Bild 1:
Als ich am Nachmittag des 14. September 1979 in Fröndenberg eine Aufnahme des Stellwerks Ff machte, fuhr gerade die 216 213 - wahrscheinlich mit dem E 2328 aus Bad Wildungen.





Bild

Bild 2:
Am 12. April 1980 entstand diese Aufnahme im Bw Bestwig mit dem 998 826.





Bild

Bild 3:
Am 1. Oktober 1983 erwartete ich gegen 10.40 Uhr nahe des Südportals des Glösinger Tunnels (östlich Oeventrop) auf Züge und erwischte zuerst die 212 299 mit einem Güterzug.




Bild

Bild 4:
Etwa um 10.55 rollte dann die 216 120 mit ihrem E 2943 heraus – am Haken der E 2943 von Köln nach Braunschweig. Den Reihungsplan füge ich hier an.


Bild





Bild

Bild 5:
Anschließend schaute ich mir das Empfangsgebäude des Bahnhofs Wennemen an, der seit dem 28. Mai 1988 für den Reisezugverkehr geschlossen ist. Daran schließt sich das integrierte Stellwerk Wf an, das bis 1990 noch in Betrieb blieb.





Bild

Bild 6:
Gegen 12 Uhr röhrte an diesem 1. Oktober 1983 dann die 218 131 mit dem E 3491 (Dortmund Hbf 10.43 – Schwerte 11.05/11.18 – Brilon Wald 12.41) heran.





Bild

Bild 7:
Mit Andreas schaute ich mir das Geschehen am 24. April 1984 dort endlich mal etwas genauer an. Wir begannen gegen 8.45 Uhr in Neheim-Hüsten beim Posten 192a nahe des östlichen Einfahrtsvorsignals. 218 142 erfreute uns mit dem D 2743 (Aachen 5.40 – Düsseldorf – Hagen – Warburg – Kassel Hbf 10.50), bestehend aus sechs Reisezugwagen: ABm, Bm, Bm, Byl, Byl sowie BDyl. Einzelheiten zur Reihung hier:
Den Posten 192a gibt es heute nicht mehr, da an dieser Stelle nunmehr eine wuchtige Unterführung der Arnsberger Straße besteht.

Bild





Bild

Bild 8:
Am östlichen Einfahrtssignal von Arnsberg gegen 10 Uhr die 216 119 mit dem E 2845 (Köln Hbf 8.08 – Hagen – Brilon Wald – Korbach – Marburg 12.54).





Bild

Bild 9:
Um 11.30 Uhr an jenem 24. April 1984 in Brilon Wald die 218 140 mit ihrem E 3492 (Warburg 10.39 – Hagen Hbf 12.56).





Bild

Bild 10:
Westlich Beringhausen befand sich damals noch das bemerkenswerte Gebäude des Postens 255. Bis 1966 oder 1967 diente es sogar noch als Blockstelle Grottenberg. Der Posten wurde 1986 aufgelöst und das Bauwerk 1987 abgerissen.





Bild

Bild 11:
Dann gings nach Marsberg, wo wir im östlichen Teil des Bahnhofs am Stellwerk Mo die 218 137 mit ihrem E 3690 (Warburg 11.48 – Brilon Wald 12.34) erwarteten.
Das Stellwerk blieb bis 23. September 1986 in Betrieb; dann wurde es abgerissen.
Zwischen Brilon Wald und Warburg entfernte man leider Mitte der 1980er Jahre das zweite Gleis.





Bild

Bild 12:
Gegen 13.20 Uhr näherte sich uns westlich von Warburg die 216 208 mit dem E 3498 (Marburg 10.40 – Korbach – Brilon Wald – Warburg 13.25/13.48 – Altenbeken 14.11).





Bild

Bild 13:
Auch noch am 24. Oktober 1984 gegen 13.50 Uhr westlich von Scherfede: 216 119 mit dem E 3499 (Warburg 13.40 – Brilon Wald – Korbach – Marburg – Gießen – Friedberg (Hess) 17.07). Wieder ein fantastischer Zuglauf!





Bild

Bild 14:
Zum Schluss für heute noch ein Bild vom legendären Bahnhofsfest am 23. September 1984 in Neheim-Hüsten, zu dem u.a. 601 016/008 sowie 221 114 angereist waren. Anlass war die Einweihung des neuen Stellwerks Nf (teilweise rechts von der 221 zu sehen). Wichtiger war aber für mich, noch einmal den Blick aus dem alten mechanischen Stellwerk No zu genießen, das heute verschwunden ist.

Besonderen Dank möchte ich mal an http://nrwbahnarchiv.bplaced.net/ richten, wo ich wertvolle Informationen finden konnte.

Es grüßt Euch
Günter
Zuletzt geändert von Günter T am Sa 3. Aug 2019, 09:23, insgesamt 2-mal geändert.
Bild

Holger
Lokführer zur Anstellung
Beiträge: 239
Registriert: Do 31. Mai 2018, 20:22

Re: Bilder der Oberen Ruhrtalbahn (1979-1984, 14B)

#2 Beitrag von Holger » Sa 3. Aug 2019, 08:54

Günter T hat geschrieben:
Fr 2. Aug 2019, 22:57


Bild

Bild 13:
Auch noch am 24. Oktober 1984 gegen 13.50 Uhr westlich von Scherfede: 216 119 mit dem E 3499 (Warburg 13.40 – Brilon Wald – Korbach – Marburg – Gießen – Friedberg (Hess) 17.07). Wieder ein fantastischer Zuglauf!
Nicht nur ein fantastischer Zuglauf, auch die Zugbildung ist interessant - man achte auf den "Steuerwagen"
:Danke:
Grüße von der Kerkerbachbahn
Holger

Benutzeravatar
gt
Lokomotivführer
Beiträge: 438
Registriert: Do 31. Mai 2018, 12:08

Re: Bilder der Oberen Ruhrtalbahn (1979-1984, 14B)

#3 Beitrag von gt » Sa 3. Aug 2019, 19:37

Hallo Günter,

vielen Dank, dass du uns auf die Reise mitgenommen hast. :Großmeister:

Beste Grüße

Gerd
Herzliche Grüße

gt


Auch im Siegerlandforum, Eisenbahn in Südwestfalen und dem nördlichen Rheinland-Pfalz aktiv.

Für alle von mir gezeigten Bilder gilt: Copyright Gerd Tierbach. Alle gezeigten Bilder sind urheberechtlich geschützt.

Benutzeravatar
Ralf1972
Lokomotivführer
Beiträge: 547
Registriert: Fr 25. Mai 2018, 11:20
Wohnort: Kottenheim

Re: Bilder der Oberen Ruhrtalbahn (1979-1984, 14B)

#4 Beitrag von Ralf1972 » So 4. Aug 2019, 10:19

Günter T hat geschrieben:
Fr 2. Aug 2019, 22:57
...
Bild

Bild 9:
Um 11.30 Uhr an jenem 24. April 1984 in Brilon Wald die 218 140 mit ihrem E 3492 (Warburg 10.39 – Hagen Hbf 12.56).
...
Hallo lieber Günter,

nicht fair ein Foto dieses Beitrags hervorzuheben, aber ich muss es tun. Das obige Foto zeigt genau das weshalb ich die Eisenbahn mal so geliebt habe. Choreografie bei der Abfahrt zwischen Lok- und Zugführer, ein richtiger Zug aus Eisen und Stahl, das ganze Drumherum, einfach herrlich. Eine große Fotografie in meinen Augen!

:Großmeister:

Natürlich auch die übrigen Aufnahmen, ganz herzlichen Dank für die Reise über die obere Ruhrtalbahn. Ein Träumchen!

:Bw:
Bild

225-099
Reservelokführer
Beiträge: 356
Registriert: Do 31. Mai 2018, 17:31

Re: Bilder der Oberen Ruhrtalbahn (1979-1984, 14B)

#5 Beitrag von 225-099 » Sa 10. Aug 2019, 17:08

Da werden Erinnerungen wach.....

Knipser1
Reservelokführer
Beiträge: 302
Registriert: Mo 4. Jun 2018, 23:07

Re: Bilder der Oberen Ruhrtalbahn (1979-1984, 14B)

#6 Beitrag von Knipser1 » Mo 12. Aug 2019, 12:52

Hallo Günter,

wieder mal eine Beitrag, der einen begeistert staunen lässt. :Danke:

Welche Strecken du damals abgegrast und dokumentierst hast - wirklich eine Wucht.

Und Anfang der 1980er stimmt ja auch noch etwas das "drumherum" - auch wenn manches Gebäude (wie der Posten 255) bereits einen leicht morbiden Charme hat und man ihm seine "Dienstzeit" deutlich ansieht.

Viele Grüße

Guido

Benutzeravatar
WolfgangZ
Reservelokführer
Beiträge: 301
Registriert: Do 31. Mai 2018, 12:08
Wohnort: Mömbris-Daxberg

Re: Bilder der Oberen Ruhrtalbahn (1979-1984, 14B)

#7 Beitrag von WolfgangZ » Mi 14. Aug 2019, 09:45

Hallo Günter,

absolut sehenswerte Bilder einer Region, die ich damals sehr vernachlässigt habe, trotz der tollen Fotos von Ludwig Rotthowe in diversen Bildbänden. Ein Kurzbesuch in Bad Wildungen im Winter 1992 führte mich dann auch nach Brilon Wald. Wetter und Fahrzeuge waren aber eher bescheiden.

So genieße ich deine immer wieder hoch qualitativen Fotos und freue mich über diesen Beitrag. :Großmeister:

Herzliche Grüße
Wolfgang

Bild Meine Beiträge in DSO

Antworten