Erkundungsfahrt Hunsrückbahn / Info WRS

Antworten
Nachricht
Autor
Knipser1
Oberlokführer
Beiträge: 722
Registriert: Mo 4. Jun 2018, 23:07

Erkundungsfahrt Hunsrückbahn / Info WRS

#1 Beitrag von Knipser1 » Mo 27. Jul 2020, 16:16

‼️Erkundungsfahrt der Hunsrückquerbahn‼️
Bei uns wird nicht Jahrelang diskutiert. WIR machen Nägel mit Köpfen❕
🚆WIR fahren am 31.07.2020 von Langenlohnsheim über Stromberg nach Büchenbeuren
❕Fahrplan❕
🚆Abfahrt von Langenlohnsheim: 10:18 Uhr als Tfzf 76483
🚆Ankunft in Stromberg: 11:24 Uhr
🚆Abfahrt von Stromberg: 11:30 Uhr als Tfzf 92351
🚆Durchfahrt in Ellern: 13:11 Uhr
🚆Ankunft in Simmern: 14:45 Uhr
🚆Abfahrt in Simmern: 14:46 Uhr
🚆Durchfahrt in Kirchberg: 16:17 Uhr
🚆Ankunft in Büchenbeuren: 17:58 Uhr
❕Zurück geht es am 01.08.2020❕
🚆Abfahrt in Büchenbeuren: 10:00 Uhr als Tfzf 79848
🚆Durchfahrt in Kirchberg: 11:40 Uhr
🚆Ankunft in Simmern: 13:12 Uhr
🚆Abfahrt in Simmern: 13:13 Uhr
🚆Durchfahrt in Ellern: 14:47 Uhr
🚆Ankunft in Stromberg: 16:29 Uhr
🚆Abfahrt in Stromberg: 16:31 Uhr als Tfzf 76493
🚆Ankunft in Langenlohnsheim: 17:45 Uhr
🚆❓ Mit welcher Lok wir fahren, bleibt eine Überraschung.
❕Wir freuen uns auf die allerersten Fotos von unserer Lok auf der jahrelang ungenutzten Strecke.

Rüdiger1957
Lokführer zur Anstellung
Beiträge: 242
Registriert: Mi 30. Mai 2018, 15:07
Wohnort: KWEH

Re: Erkundungsfahrt Hunsrückbahn / Info WRS

#2 Beitrag von Rüdiger1957 » So 2. Aug 2020, 10:41

Den Bericht habe ich bei DSO gefunden: https://www.drehscheibe-onl ... 04,9403327

Beste Grüße
Rüdiger

Benutzeravatar
Pille
Aushilfsheizer
Beiträge: 90
Registriert: Do 31. Mai 2018, 17:32

Re: Erkundungsfahrt Hunsrückbahn / Info WRS

#3 Beitrag von Pille » So 2. Aug 2020, 11:44

Hallo Zusammen!

Ergänzend zu Guidos Meldung möchte ich hier ein paar Fotos vom Samstag zeigen, die mir im nächsten Dunstkreis vom heimischen Kirchturm gelungen sind.

Eines der schönsten Motive mit perfektem Ortsbezug ist für mich der Blick von der Umgehungsstraße Windesheim, mit dem Schriftzug „Windesheimer Fels“,. offenbar die Bezeichnung der Weinlage, im Hintergrund. Die Lok passte perfekt in die Vegetationslücken:

Bild

Bild


Dann weiter nach Guldental, dessen Bahnhof eigentlich – noch aus Zeiten vor der Zusammenlegung der Ortsteile – Heddesheim hieß. Das EG wurde zwischenzeitlich renoviert und mit einem auffälligen Farbton versehen:

Bild


Bald ist Langenlonsheim erreicht…

Bild


… wo an der schon recht zugewachsenen Rampe vor dem Esig. gewartet wurde. Links im Bild die Gleise der Nahebahn:

Bild


Recht fix ging es weiter nach Kaiserslautern, kurz vor Bretzenheim wurde ein letztes Mal draufgehalten:

Bild


Wahnsinn, wie oft laufe oder fahre ich an dem einen oder anderen Streckenteil vorbei, und ich hätte niemals gedacht, dass sich in Richtung Hunsrückschiene tatsächlich noch mal was tut! Großer Respekt an die Mannschaft von WRS für das ambitionierte Agieren!

Viele Grüße,

Frank
.
Bild

Für alle von mir gezeigten Bilder gilt: Copyright, soweit nicht anders angegeben, Dr. F. Halter

Benutzeravatar
Ralf1972
Hauptlokführer
Beiträge: 906
Registriert: Fr 25. Mai 2018, 11:20
Wohnort: Kottenheim

Re: Erkundungsfahrt Hunsrückbahn / Info WRS

#4 Beitrag von Ralf1972 » So 2. Aug 2020, 14:20

Hallo Frank,

schöne Aufnahmen :super:

:Danke:
Bild

Knipser1
Oberlokführer
Beiträge: 722
Registriert: Mo 4. Jun 2018, 23:07

Re: Erkundungsfahrt Hunsrückbahn / Info WRS

#5 Beitrag von Knipser1 » Mo 3. Aug 2020, 08:16

Hallo Pille,

manchmal geht es schneller als man denkt. Was für eine Überraschung, dort wieder eine Lok fahren zu sehen - und danke für deine Dokumentation hier für unser Forum.

Hoffen wir, dass sich genügend Kunden finden, die dort wieder Güterverkehr auf die Bahn bringen wollen.
Denn wenn erstmal entsprechende Nachfrage da ist, stehen wohl die Chancen für eine Streckensanierung nicht schlecht.
Muß ja im Güterverkehr nicht für 80 km/h sein.
Ob das mit dem Personenverkehr zum Hahn noch klappt - daran habe ich langsam meine Zweifel.

Viele Grüße

Guido

Antworten